Mariniertes Saiblingsfilet mit grünem Spargel

Saiblingsfilets waschen und trockentupfen. Kräuter und Gewürze, Salz und Zucker vermischen und Filets damit bedecken (ca. 12 Stunden marinieren).  Spargel bissfest kochen (je nach Stärke bis zu 8 Minuten) und kalt abschrecken. Kleinwürfelig geschnittenes Gemüse in Olivenöl anschwitzen, Pilze beigeben und mit Wein ablöschen. Den Tomatenfond dazugeben und reduzieren. Wenn das Gemüse bissfest ist, das Öl beigeben und mit Zitronenessig, Salz und Pfeffer abschmecken.  Saiblingfilets aus der Marinade nehmen, in dünne Streifen schneiden, mit Spargel und Gemüse anrichten.

Quellewww.ichkoche.at

Zutaten

  • 2 Saiblingsfilets (à 120 g)
  • 1 kleiner Bund Dill
  • Petersilie
  • 1 EL Koriander, frisch
  • 1 TL Senfkörner
  • Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 400 g Grüner Spargel, frisch
  • 1 Stange Junglauch
  • 50 g Karotten
  • 50 g Gelbe Rüben
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 g Pilze
  • 10 ml Weißwein
  • 50 ml Tomatenfond
  • 10 ml Weintraubenkernöl
  • 20 ml Zitronenessig
  • Salz, Pfeffer