Trauben-Topfenschmarren mit Johannisbeerparadeisern und Traubenkernöl

Eier in Eidotter und Eiklar trennen, Eidotter und 100 g Zucker schaumig rühren. Dann nacheinander Topfen, Zesten, Rum, Mehl, Vanilleschote und Trauben einmischen.
Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. In einer heißen, beschichteten Pfanne Butter, den restlichen Zucker und Honig leicht karamellisieren. Die Masse darauf gießen und bei 150°C im Rohr ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, zerschneiden und mit Staubzucker bestreuen.
Die Johannisbeerparadeiser waschen und trocknen. Honig und Zucker am besten in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Paradeiser zugeben. Diese platzen durch die Hitze und geben Flüssigkeit ab. Einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und sofort kalt stellen.
Joghurt und Zucker in einem Topf vermischen und aufkochen. Traubensaft und Limettensaft einrühren und Vanillepuddingpulver unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen einmischen und einmal aufkochen. Zum Schluss Traubenkernöl dazugeben. Masse abkühlen lassen und in der Eismaschine rühren.

Quellewww.ichkoche.at

Zutaten 

  • 5 Eier
  • 105 g Zucker
  • 1/4 kg Topfen
  • 1/2 Zitrone (Zesten)
  • 1/2 Orange (Zesten)
  • 2 cl Rum
  • 50 g Mehl
  • 1 Vanilleschote (längs halbiert)
  • 15 g Butter
  • 10 g Honig
  • 100 g Trauben (weiß, halbiert)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Johannisbeerparadeiser:

  • 150 g Johannisbeerparadeiser
  • 1 EL Honig
  • 50 g Zucker

Für das Traubenkernöleis:

  • 1/4 l Joghurt
  • 100 g Staubzucker
  • 1/2 Limette (Saft)
  • 1 EL Vanillepuddingpulver (mit kaltem Wasser angerührt)
  • 50 g Traubensaft (weiß)
  • 2 EL Traubenkernöl

 

Confiertes Kaninchen mit Calamari und Traubenkernöl
Für das Confierte Kaninchen mit Calamari das ausgelöste Kaninchen mit der Marinade begießen, die Keulen und die Schulter bei 80°C confieren, bis sie sich von den Knochen lösen. Die Rücken werden mit der heißen Marinade bedeckt und das Ganze lässt man für einen Tag in verschlossenem Zustand im Kühlschrank marinieren.
Die geputzten Calamari in einer Pfanne mit Butter-Olivenölmischung anbraten und mit Traubenkernöl vollenden. Die Romanaherzen mit Limettensaft und Traubenkernöl auf einem Teller beliebig anrichten und das Confierte Kaninchen mit Calamari servieren.

Quellewww.ichkoche.at

Zutaten

  • 500 g Kaninchenrücken (ausgelöst)
  • 250 g Calamari (zugeputzt)
  • Für die Marinade:
  • 1/8 l Olivenöl
  • 1/8 l Traubenkernöl
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 l Gewürztraminer
  • 1 Messerspitze Safranfäden
  • 1 Stück Sternanis
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 EL Honig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 Stück Romanasalat